Klimaboden als Flächenheizung

für Neubau, Umbau, Altbau, Büro, Gewerbeimmobilie, Industriebau

Das System für den trockenen Innenausbau kann auf dem alten Estrichboden verlegt werden. Es ist sehr robust; die variablen Systemplatten (Längs- und Umlenkplatten) ermöglichen die problemlose Verlegung selbst schwieriger Grundrisse. Die Montage ist sauber, schnell und ohne abschließende Estrichschicht zu realisieren. Der Bodenbelag kann direkt verlegt werden. So entfallen teure Wartezeiten, die sonst beim üblichen Aufwand für Trocknung und Funktionsheizen anfallen. Durch den systembedingt kurzen Wärmeleitweg bedarf es im Idealfall einer Vorlauftemperatur von nur 30 °C. Somit ist der Klimaboden nochmals um ca. 3-5 °C geringer im Vergleich zu anderen Fußbodenheizungs-Systemen.